Sanierung Westflügel

Endlich Schmetterlinge im Bauch

Naturwissenschaftliches Zentrum Schloss Neubeuern

Viel Geduld hat die Schule aufbringen müssen, bis sie nun endlich ihr bereits in 2010 geplantes Konzept für dieses besondere naturwissenschaftliche Bildungszentrum umsetzen kann. Den hohen Auflagen von Denkmalschutz und Bauschutz ist es geschuldet, dass Neubeuern acht lange Jahre warten musste, in denen eine, für die Schule verträgliche, Finanzierung ermöglicht werden konnte. Mit geballter Kraft der Neubeurer Gemeinschaft konnten immerhin 1,5 von den insgesamt 5,35 benötigten Millionen unterstützend beigetragen werden. Und nun ist es bald so weit – im Frühjahr 2020 beginnt dieses dringend ersehnte Bauprojekt, so dass voraussichtlich zum Schuljahresbeginn 2020/2021 Neubeuerns Naturwissenschaftliches Zentrum eröffnet werden kann.

Neubeuern = neugierig
Neben seiner wirtschaftswissenschaftlichen Ausbildungsrichtung erhält das Internatsgymnasium Schloss Neubeuern nun auch eine stark naturwissenschaftliche Komponente. Denn gerade dieser Bereich erlaubt es, auf die Entdeckungsfreudigkeit und die Neugier der Jugendlichen einzugehen. Von der Praxis ableiten in die Theorie – Selbsterfahrung macht das Herstellen von Zusammenhängen wieder möglich. Mit seinem Naturwissenschaftlichen Zentrum gewinnt das Internatsgymnasium Schloss Neubeuern nun einen weiteren einzigartigen Anziehungspunkt für Schüler und Eltern, die sich eine persönlichkeitsfördernde Ausbildung mit innovativen Lernmöglichkeiten wünschen.

Die Schule freut sich schon jetzt über Anregungen und Mithilfe zur Ausstattung des neuen Lernzentrums. Der Phantasie sind hier kaum Grenzen gesetzt.
Wenn Ihr die Ausstattung des Naturwissenschaftlichen Zentrums finanziell unterstützen möchtet, so könnt Ihr das unter folgenden Kontodaten tun:

Verein der Freunde & Förderer Schule Schloss Neubeuern e.V.
„Naturwissenschaftliches Zentrum”
Volksbank Raiffeisenbank Rosenheim-Chiemsee eG
IBAN: DE94 7116 0000 0308 1047 00
BIC: GENODEF1VRR

Freunde & Förderer Schule Schloss Neubeuern e.V.