Sanierung Westflügel

Naturwissenschaftliches Zentrum Schloss Neubeuern

Schule der Zukunft – Innovative Lernkonzepte

Viel Geduld hat die Schule aufbringen müssen, bis sie nun endlich ihr bereits in 2010 geplantes Konzept für dieses besondere naturwissenschaftliche Bildungszentrum umsetzen kann. Den hohen Auflagen von Denkmalschutz und Bauschutz ist es geschuldet, dass Neubeuern acht lange Jahre warten musste, in denen eine, für die Schule verträgliche, Finanzierung ermöglicht werden konnte. Immer wieder erhalten wir Spenden für dieses, wohl größte Spendenprojekt in der Vereinsgeschichte, wofür wir uns herzlich bedanken. Nach wie vor kann Neubeuern noch jede weitere Spende sehr gut gebrauchen, damit das Projekt gestärkt in seine letzte Phase gehen kann.
Im Februar 2022 sollen nun endlich die Unterrichtsräume in Betrieb genommen werden, die Fertigstellung der Aussenfassade und der Schülerzimmer in den oberen Geschossen wird noch ein weiteres jähr in Anspruch nehmen. Im Oktober 2022 ist ein besonderer Event geplant zu dem wir die Eröffnung des Westflügels gemeinsam feiern wollen.

Finanzierung Westflügel
Zum Zeitpunkt der Investitionsentscheidung im Jahre 2020 beschloss das Kuratorium Mittel in Höhe von 5.700.000,– auf Basis der Kostenberechnung des zuständigen Architektenbüros linß+pecher für das Projekt freizugeben. Von dieser Projektsumme konnten bis heute (Ende Juli 2021) 70 Prozent aller Gewerke (gut 4.000.000,–) plantreu unter Vertrag genommen (also ohne Mehrungen) werden. Kostenmehrungen haben sich zu diesem Zeitpunkt noch nicht eingestellt. Dies ist angesichts der bereits gelösten komplexen Zusammenhänge und Anschlüsse der neuen aufwendigen Haus- und Unterrichtstechnik fast ein kleines Wunder.

Allerdings sind für weitere Gewerke noch 1.700.000,- Aufträge zu platzieren in denen durchaus auch Abweichungen zur Kostenberechnung möglich sind.

Die Projektsumme wird im Übrigen durch annähernd 2.200.000,- durch Altschüler-Spenden kofinanziert. Das große Herz einer Vielzahl von Altschülern überzeugte wohl auch Herrn Dr. Thomas Strüngmann, der diese Solidarität mit einem Millionenbetrag aufstockte. Damit war der Durchbruch zur Finanzierbarkeit geschafft. Eine immense Unterstützung bei allen ehemaligen Schülern, dessen Ergebnis so wohl niemand erwarten konnte!
Neben den Zuschüssen der Regierung von Oberbayern (Kultusresort) in Höhe von 750.000,- steuert die Stiftung selbst Eigenmittel (Rücklagen von rund 2.750.000,-) bis zur vollständigen Deckung der Plankosten bei.
Neben der in den genannten Gesamtkosten enthaltenen umfangreichen naturwissenschaftlichen Unterrichtstechnik (Laborausrüstung) sollen natürlich auch adäquate Möbel angeschafft werden (zusätzliche Kosten). Sehr gerne nimmt die Stiftung hier noch Unterstützung (in Form von Quellen oder Spenden) entgegen, um so den Schülern einen gewissen Komfort in der modernen Unterrichtsumgebung bieten zu können.

Neubeuern = neugierig
Neben seiner wirtschaftswissenschaftlichen Ausbildungsrichtung erhält das Internatsgymnasium Schloss Neubeuern nun auch eine stark naturwissenschaftliche Komponente. Denn gerade dieser Bereich erlaubt es, auf die Entdeckungsfreudigkeit und die Neugier der Jugendlichen einzugehen. Von der Praxis ableiten in die Theorie – Selbsterfahrung macht das Herstellen von Zusammenhängen wieder möglich. Mit seinem Naturwissenschaftlichen Zentrum gewinnt das Internatsgymnasium Schloss Neubeuern nun einen weiteren einzigartigen Anziehungspunkt für Schüler und Eltern, die sich eine persönlichkeitsfördernde Ausbildung mit innovativen Lernmöglichkeiten wünschen.

Die Schule freut sich schon jetzt über Anregungen und Mithilfe zur Ausstattung des neuen Lernzentrums. Der Phantasie sind hier kaum Grenzen gesetzt.
Wenn Ihr die Ausstattung des Naturwissenschaftlichen Zentrums finanziell unterstützen möchtet, so könnt Ihr das unter folgenden Kontodaten tun:

Verein der Freunde & Förderer Schule Schloss Neubeuern e.V.
„Naturwissenschaftliches Zentrum”
meine Volksbank Raiffeisenbank eG
IBAN: DE94 7116 0000 0308 1047 00
BIC: GENODEF1VRR

Freunde & Förderer Schule Schloss Neubeuern e.V.