Neues Spendenprojekt

Turnhallenboden

Turnhallenboden Rolf Braun Halle

Bitte mitmachen!
Viele aufregende sportliche Momente haben wir Altschüler auf dem Hartplatz und in der Rolf-Braun Turnhalle erlebt. Zahlreiche Handball- und Basketballturniere fanden dort statt und tun es immer noch – zu jedem Sommerfest messen Schüler und Altschüler ihre Kräfte an diesem legendären Ort.
Die Halle entspricht noch heute allen Voraussetzungen, die eine Sporthalle für Schule erfüllen sollte. 37 Jahre hat der Hallenboden gut gehalten – unzählige erfolgreiche, spannende und glückliche Momente hat er getragen – aber nun ist er leider am Ende – der alljährlich stattfindenden Überprüfung durch die Wartungsfirma wird er schon im kommenden Jahr nicht mehr standhalten. Neben zahlreichen Unebenheiten und Blessuren in der Oberfläche entspricht auch der vorgeschriebene sogenannte „Gleitreibwiderstandsbeiwert“ nicht mehr den Vorschriften. Natürlich würden sich die Schüler auch freuen, wenn Design und die Spiel-Linienführung der Oberfläche einem modernen Standard entsprechen würde. Von Bodenbeschaffenheit bis zu technisch kreativen Lösungen gibt es hier facettenreiche Möglichkeiten, die sich leidenschaftlich steigern ließen. Doch wenn man einfach nur auf dem „Boden der Tatsachen” bleibt und gesundheitlich wie langfristig optimal plant, so hat die Schule eine Mindestanforderung von insgesamt EUR 150.000,- errechnet. Hierfür möchten wir uns als Verein jetzt einsetzen und bitten um Eure Unterstützung.

Jeder Euro tut hier Gutes!
Auch unser Netzwerk ist hier angesprochen, denn bei diesem Projekt können gute Kontakte zu Herstellern hilfreich sein. Es ist noch nicht ausgeschrieben.

On Top: Der Vorplatz – er bietet viel Potential für weitere Spielfreude.
Nicht mit eingerechnet in das o.g. Budget ist der Vorplatz, der ehemalige „Hartplatz”. Er ist für sportliche Veranstaltungen nicht mehr zu nutzen, denn er ist völlig kaputt. Was so schade ist, denn durch die tolle Möglichkeit des vorhandenen Flutlichts geht hier sehr viel Raum für Spaß und Sport verloren.
Dieser Platz hat keine Dringlichkeit, jedoch wäre die Gelegenheit für eine gleichzeitige Erneuerung natürlich gut und der Gewinn für die Schüler phantastisch. Eine perfekte Lösung wäre hierfür ein spezieller Sportrasen, dessen Oberfläche für Ballspiele, von Basketball bis Beach-Volleyball optimal geeignet wäre. Hier befindet sich die Schule noch in der Ideenfindung und ist ebenfalls für Kontakte und Unterstützung dankbar.

„Walk of Fame” – sei dabei!
Als Anreiz für Eure Spende werden wir, wie bei der Berliner Mauer, den glorreichen alten Hallenboden in Stücken an Euch verschenken und/oder wir versehen kleine Stücke daraus mit Euren Namen und einer Widmung und gestalten ein Kunstwerk für die Ewigkeit. So geht der Ruhm des legendären alten Bodens nicht verloren.

„Spendenprojekt Turnhallenboden”
an den Verein der Freunde & Förderer
VR Bank Rosenheim-Chiemsee eG
IBAN: DE59 7116 0000 0008 1047 00
BIC: GENODEF1VRR

Freunde & Förderer Schule Schloss Neubeuern e.V.